Praktika im Ausland

Praxiserfahrungen schon vor dem eigentlichen Studium sammeln? Der Reiseveranstalter TravelWorks organisiert u.a. Praktika in der ganzen Welt!

Das Programm

Praktika im Ausland

Praktika im Ausland sind bei der Karriereplanung unerlässlich. Ganz gleich, was Du studieren wirst, bringt Dich ein Praktikum im Ausland einen gewaltigen Schritt weiter. Gerade in Zeiten, wo die Studiendauer immer kürzer wird und man sich als Student immer weniger Freiräume in den Semesterferien erlauben kann, verlagern immer mehr Abiturienten ihre Praktika im Ausland in die Zeit vor der Einschreibung an der Uni. Praktika im Ausland eignen sich perfekt für Leute wie Dich, die vom doppelten Abiturjahrgang betroffen sind und die Zeit vor dem Studium überbrücken wollen.
Die "Nebenwirkungen" liegen auf der Hand:

  • Du verbesserst Deine Fremdsprachenkenntnisse,
  • schnupperst in die Berufswelt hinein und
  • sammelst wertvolle Auslandserfahrungen.

Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, Praktika im Ausland kurzfristig und sicher zu organisieren. Deswegen lohnt es sich gerade für alle, die vom doppelten Abiturjahrgang betroffen sind, sich an eine Organisation wie TravelWorks zu wenden. Denn TravelWorks bietet Praktika in Großbritannien, Australien, Neuseeland, Südafrika, USA, Kanada, Spanien, China, Thailand und sogar Singapur an.

TravelWorks kombiniert Praktika im Ausland oft auch mit Sprachkursen. Dadurch hast Du in deinem Praktikum den großen Vorteil, dass Du nicht direkt ins kalte Wasser springst und nicht allein auf Deine Fremdsprachenkenntnissen aus der Schule angewiesen bist. Neben Sprachkurs und Praktikumsplatz vermittelt TravelWorks auf Wunsch auch eine Unterkunft. Meist stehen ein Zimmer bei einer Gastfamilie oder ein Appartement zur Auswahl.

Praktika im Ausland – Dein Berufswunsch

Hauptbestandteil des Auslandspraktikum-Programmes ist natürlich das Praktikum an sich. Wenn Du Dich beispielsweise für ein Praktikum in England oder Kanada interessierst, kannst Du Deinen "Berufswunsch" direkt bei Deiner Bewerbung angeben. Allerdings hängt Deine Platzierung von Deinen Sprachkenntnissen und eventuell von Deinen Vorkenntnissen im gewünschten Bereich ab.

Mögliche Praktikumsbereiche (Beispiel Australien):

- Public Relations
- Marketing
- Finanzwesen
- Rechtswissenschaften
- Telekommunikation
- Personalwesen
- Gastronomie
- Bildung/Erziehung
- IT
- Marktforschung
- Event Management
- uvm.

Praktika im Ausland werden in der Regel nicht vergütet.

In 7 Schritten zum Erfolg: Praktika im Ausland

Schritt 1: Du informierst Dich auf travelworks.de ausführlich über Dein Lieblingsland
Schritt 2: Du schickst ein ausgefülltes Bewerbungsformular an TravelWorks
Schritt 3: Du erhältst eine Eingangsbestätigung, weitere Unterlagen sowie ein Muster für Deinen Lebenslauf und Bewerbungsschreiben in der Sprache Deines Gastlandes.
Schritt 4: Du füllst die Unterlagen aus und schickst sie zusammen mit Deinen Bewerbungsunterlagen an TravelWorks
Schritt 5: Deine Sprachkenntnisse werden vorab geprüft (kurzer schriftlicher Sprachtest oder Telefoninterview)
Schritt 6: Nach Prüfung aller Unterlagen und Rücksprache mit den Partnern im Gastland bekommst Du Deine Bestätigung zur Teilnahme am Programm.
Schritt 7: Während Deines Sprachkurses im Gastland wirst Du zu mehreren Vorstellungsgesprächen eingeladen, damit Dich potenzielle Arbeitgeber kennenlernen können.