Nach dem Abi ins Ausland

Lieber wildgestreift auf Tour als kleinkariert in Deutschland

Nach dem Abi ins Ausland

Immer mehr Abiturienten entscheiden sich dazu, dem Studienplatzgerangel zu entfliehen und möchten ein Auslandsjahr nach dem Abi machen. Von einem einwöchigen Sprachkurs bis zum einjährigen Work & Travel – nach dem Abi führen viele Wege ins Ausland.

Je nach Deinen persönlichen Interessen und Vorlieben kannst Du Dein ganz eigenes Programm wählen, teilweise auch mehrere kombinieren. Deine Organisation ist Dir bei der Planung Deines Auslandsaufenthaltes von Anfang bis Ende behilflich.

Entdecke die Möglichkeiten, verbessere Deine Sprachkenntnisse und bereichere Deinen Lebenslauf schon direkt nach dem Abitur um eine internationale Erfahrung!

Folgende Wege ins Ausland wollen wir Dir noch näher vorstellen:

Welche Vorteile bringt ein Auslandsaufenthalt?

Die o.g. Auslandsaufenthalte bringen jeder seine eigenen Vorteile mit sich, generell kann man aber die folgenden allgemeingültigen Punkte aufzählen:

  • Du sammelst neue und einzigartige Erfahrungen
  • Du lernst andere Menschen samt Kultur, Tradition und Alltag kennen
  • Du verbesserst Deine Sprachkenntnisse
  • Du schließt Freundschaften für’s Leben
  • Du siehst viele schöne Orte und Plätze
  • Du kommst in fremden bzw. ungewohnten Situationen besser zurecht, entwickelst Eigeninitiative, wirst selbstständiger und selbstbewusster – das sind alles Kriterien, auf die viele Arbeitgeber Wert legen
  • ... und Du hast eine bleibende Erinnerung an Dein Auslandsabenteuer

Doppelter Abiturjahrgang